Neuausrichtung für BEYERS.com

Neuausrichtung der Website für den in Mönchengladbach ansässige Elektronik Dienstleister BEYERS. Drei Monate und über 130 Stunden später ging die völlig neu konzipierte Site an den Start.

Alle Überschriften und Fließtexte sind in der Wahrnehmung leicht zu erfassen, egal ob auf einem Desktop PC, Tablet oder Smartphone. Automatisierte Skalierungen sorgen geräteunabhängig für ein angenehmes Erscheinungsbild. Browservergrößerungen müssen hier nicht herangezogen werden.

Bildmotive sind großzügig angelegt und wechseln sich mit Text und Designelementen ab. Der Betrachter verliert dabei nie die Navigation aus dem Blickfeld, die Dank einer fixierten Kopfzeile am oberen Ende der Website verankert ist. Um erhöhte Ladezeiten zu vermeiden sind Bilder komprimiert und werden erst bei Bedarf mit der Lazy Load Technik geladen. Stilelemente werden zum Großteil mit CSS und SVG Grafiken realisiert. Im Designprozess wurde ein besonderes Augenmerk auf diese Art der Visualisierung gelegt. Ziel war es, Vorgänge und Prozesse so einfach wie möglich darzustellen ohne unübersichtlich, aufdringlich oder überladen zu wirken.

Freiflächen sind bewusst großzügig angelegt, sie entlasten die Augen und sorgen dafür, dass der Wiedereinstieg in Textpassagen nach einer Ablenkung besser gelingt.